Impressionen vom zweiten Repair Café Haslital

Wir reparieren (fast) alles! Zum zweiten Mal fand das Repair Café Haslital statt, diesmal in der schönen Tramhalle. Wiederum haben unsere motivierten Reparateur*innen viele Gegenstände erfolgreich geflickt. Wer warten musste, konnte sich bei Kaffee und Kuchen stärken.

Bericht in der Jungfrau Zeitung

 

rch_bild_webseite

Zweite Austragung des Repair Café Haslital

Flicken statt wegwerfen! So lautet das Motto im Repair Café der Plattform Haslital – und dies bereits zum zweiten Mal. Am 17. Oktober 2020 reparieren engagierte und talentierte Freiwillige von 10.00-16.00 Uhr allerlei Gegenstände, die kaputt sind oder nicht mehr richtig funktionieren. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Anlass dieses Mal nicht in der Lokalität der Plattform Haslital, sondern in der Tramhalle in Meiringen statt. Auch für Kaffee und Kuchen ist wiederum gesorgt.

Bereits zum zweiten Mal engagiert sich die Genossenschaft Plattform Haslital am 17. Oktober 2020 am Schweizer Reparaturtag. Dieser ist eine Initiative der Stiftung Konsumentenschutz und findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. Ein wichtiger Aspekt der Repair Cafés ist die Nachhaltigkeit: Was wieder funktioniert, wird weiterhin gebraucht und landet nicht im Abfall. So lassen sich Ressourcen und auch Geld sparen. Rund 100 Gegenstände konnten im Herbst 2019, bei der ersten Austragung des Repair Cafés in Meiringen, geflickt werden – ein voller Erfolg.

Motivierte, ehrenamtliche Reparateur*innen
Die Organisatoren des Repair Café Haslital, Marco Liechti und Marcel Schwaiger, haben wiederum engagierte Reparateur*innen überzeugen können, die einen Tag lang ehrenamtlich beim Flicken von Gegenständen helfen. Sei es eine Hose mit Loch, eine Spielzeugeisenbahn, die nicht mehr fährt oder ein Bäbi, dem ein Arm fehlt, die ehrenamtlichen Flickerinnen und Flicker nehmen sich allen möglichen Gegenständen an. Und die Erfolgsquote ist mit rund 90 Prozent im vergangenen Jahr beachtlich. Geflickt werden können etwa Elektronik- und Elektrogeräte, Textilien, Holz- und Spielwaren. Ebenfalls zur Verfügung steht ein 3D-Drucker, der bei Reparaturen bereits gute Dienste geleistet hat. Ersatzteile lassen sich so einfach teilweise wiederherstellen. Wer warten muss oder eine kleine Pause einlegen möchte, kann in der Tramhalle einen Kaffee trinken und Kuchen essen.

Und anschliessend ins Kino
Produktion und Konsum sind nach dem Repair Café Haslital auch Thema im Kino Meiringen.
In Kooperation mit dem Förderverein Cinema Meiringen können Interessierte an besagtem Samstag um 17.00 Uhr den Film «Walden» schauen. Im Film des Schweizer Produzenten Daniel Zimmermann werden die Produktionsrealitäten verdreht. So wird ein Baum aus einem Wald in Österreich zu tausenden Holzlatten verarbeitet und anschliessend in den brasilianischen Regenwald befördert. Zimmermann stellt damit auch die Mechanismen der globalisierten Wirtschaft in Frage. Am Montag, 20. Oktober um 20.00 Uhr, wird der Film erneut gezeigt.

Kontakt
Marcel Schwaiger, repaircafe@plattformhaslital.ch, 079 758 85 33

podium_kampfjet

Podiumsdiskussion Kampfflugzeuge

Anlässlich der Abstimmung vom 27. September organisiert die Plattform Haslital am Freitag, 11. September 2020 um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Aula Meiringen. Gegner und Befürworter der Beschaffung neuer Kampfflugzeuge werden unter der Moderation von Matthias Mast (Plattform Jungfrau Zeitung) zusammen diskutieren.

repair_cafe

Repair Café Haslital abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation findet das Repair Café Haslital vom Samstag, 2.Mai 2020 nicht statt.

Der nächste Termin ist der Samstag, 17.Oktober 2020, 10-16 Uhr.

Also, bewahrt eure defekten Gegenstände noch auf und bringt sie im Herbst vorbei.

 

Impressionen vom ersten Repair Café Haslital


Das erste Repair Café Haslital war ein voller Erfolg. Die äusserst talentierten Reparateur*innen waren die ganze Zeit beschäftigt und konnten fast alle Gegenstände vor der Entsorgung retten. Die Besucher waren verblüfft und glücklich und haben angeregt diskutiert bei Kaffee und Kuchen.
Fortsetzung folgt…

Bericht in der Jungfrau Zeitung

 

repair_cafe

1. Repair Café Haslital

Im Rahmen des 4. schweizerischen Reparaturtages findet am Samstag, 19. Oktober 2019, die erste Ausgabe des Repair Café Haslital in der Plattform Haslital statt.

work_smart_web

Work Smart Week

Vom 26. bis 30. August 2019 findet die 5. Work Smart Week statt: eine nationale Aktionswoche zur Zukunft der Arbeit.

Schau während dieser Zeit vorbei in der Plattform Haslital, dem neuen Co-Working-Space in Meiringen.
Lerne uns kennen, nutze unsere Arbeitsplätze und die Infrastruktur – und zwar gratis!
Wir freuen uns auf dich!

Weitere Informationen zur Initiative unter work-smart-initiative.ch

dersingendesee

Panaccusticum – Der singende See

Genossenschafter und Tausendsassa Matthias Etter lädt am kommenden Samstag zu einem Konzert der ganz besonderen Art ein.

Melodien, live auf einer Geige gespielt, werden als kurzes Echo ein bis mehrmals panoramamässig mal von links mal von rechts wiederholt. Es entsteht eine Mehrstimmigkeit, ähnlich wie bei einem Kanon. Über dem Funtenensee entsteht ein immenser Klangraum.

IMG_4743

Tech-Camp der Berner IT Firma IPT AG

Die Berner IT-Consulting-Firma IPT AG hat letzte Woche erfolgreich ein zweitägiges Tech-Camp auf der Plattform durchgeführt. Die zwanzig Mitarbeiter waren von unserer Location und vom Haslital begeistert.

„Danke nochmals, dass wir die Plattform Haslital besuchen durften! Wir haben die Zeit genossen und haben unsere Ziele auch dank der Location erreichen können.“ Christoph Suter, IPT

Cover-Familienausflüge

24.05.2019: Buch-Vernissage «Familienausflüge zu SAC-Hütten»

Am 24. Mai 2019 findet um 19 Uhr in der Plattform Haslital in Meiringen die Buchvernissage des soeben erschienenen SAC-Wanderführers «Familienausflüge zu SAC-Hütten» statt. Die SAC-Sektion Oberhasli und Autorin Heidi Schwaiger laden alle Interessierten zur Lesung mit anschliessendem Apéro und Buchverkauf ein.

de_DE
de_DE en_US